Skip to main content

metalldetektor-test24.de - Deutschlands großes Portal speziell für Metalldetektoren !

Warum Pinpointer so hilfreich sind und worauf Du bei der Auswahl schauen musst

Was ist überhaupt ein Pinpointer ? Falls Du ein kompletter Neuling bist und eben erst mit diesem Hobby in Kontakt trittst, beantworten wir Dir jetzt diese Frage. Kurz gesagt, Pinpointer sind kleine separate Metallsonden die helfen das Objekt im Boden schnell zu finden. Das erspart Dir unterm Strich eine Menge Zeit und Nerven.

Wir können dir einen Pinpointer nur wärmstens empfehlen, auch wenn Du gerade erst anfängst. Es kommt nicht selten vor dass Münzen oder andere kleinere Gegenstände nicht besonders tief liegen. Das ist vor allem auf Äckern und Feldern häufig der Fall, da der Bauer regelmäßig mit dem Pflug unterwegs ist und somit ständig die Erde umher schiebt. In solchen Situationen kann ein Pinpointer das Objekt schneller orten als ein normaler Metalldetektor und Du mit deiner Hand. Und falls der Gegenstand tiefer liegt, passiert es ab und zu das sich der Fund auf die Seite schiebt und noch im Loch steckt. Mit einem Pinpointer kannst Du kurz und schmerzlos das gesamte Loch innerhalb weniger Sekunden absuchen und so das Ziel der Begierde orten.

Allgemein kann gesagt werden das Pinpointer eine extreme Unterstützung und auf jeden Fall ihr Geld wert sind. Mit guten Pinpoitern kann das Signal sehr genau und bis zu einigen Zentimetern tief geortet werden. Und die herkömmliche, umständliche Methode, den Aushub mit der Hand unter die Spule zu halten findet dadurch keine Anwendung mehr. Ein weiterer großer Vorteil einer Minisonde ist der Fakt dass Du mit einem Pinpointer, das Risiko wertvolle Objekte zu beschädigen, stark verringern kannst.

 

Unser Pinpointer Vergleich

Um dir einen besseren Überblick über den Bereich der Pinpointer zu geben, haben wir hier einige hochwertige Modelle für Dich in unserer Vergleichstabelle aufgelistet. Das letzte was wir wollen ist Dir irgendeinen billigen Nah-/Fernost Metallsuchgerät zu empfehlen. Aus diesem Grund wirst Du bei uns ausschließlich hochwertige Pinpointer von bekannten Herstellern finden, die seit Jahren mit Leistung und Qualität überzeugen. Um mehr Informationen über die einzelnen Produkte herauszufinden, klicke dazu einfach auf den „Details“ Button.

 

Die Qualität ist das wichtigste

Wir können es nicht oft genug betonen: mit hochwertigen Produkten von bekannten Herstellern wirst Du langfristig glücklicher sein. Einigermaßen gute Pinpointer fangen bei ca. 50-60€ an, wir raten jedoch zu Modellen wie z.B. den Pro Pointer von Garrett. Mit dem Pro Pointer wirst du nicht enttäuscht werden und ihn nach den ersten paar Einsätzen nicht mehr missen wollen.

Um teure Nachrüstungen zu vermeiden, lohnen sich qualitativ hochwertige Metallsuchgerät um einiges mehr als billige Chinaproduktionen. Einen guten Pinpointer kannst Du locker mehrere Jahre intensiv nutzen und musst Dir normalerweise keine Sorgen um die Leistung machen. Im Falle eines Schadens gibt es in der Regel auch keine Probleme mit den Herstellern. Diese geben meist bis zu 2 Jahre Garantie auf ihre Produkte. Zu besagten namenhaften Herstellern zählen unter anderem Garrett, Minelab oder Whites.

Auch wenn es zunächst verlockend klingen mag, falle nicht auf besonders günstige oder „special offer“ Pinpointer Aktionen herein. Gerade Modelle aus Fernost sind meist nicht hochwertig verarbeitet und die Leistung ist extrem schwach. Daher können die Hersteller solcher billigen Geräte auch mit derart günstigen Preis werben. Fälschlicherweise geben die produzierenden Unternehmen immer utopische Werte an was die Suchtiefe und Leistung ihrer billigen Geräte angeht. Aus Erfahrung können wir Dir sagen: in 99% der Fälle treffen die angepriesenen Werte nicht zu ! Wenn Du also einen Pinpointer kaufen möchtest, halte Dich an den Punkt bezüglich der Qualität und investiere etwas mehr, statt das vermeintlich super Angebot für 30€ anzunehmen.

 

Darauf musst Du während der Schatzsuche achten

So mancher Sondengänger hat seinen geliebten Pinpointer schon auf dem Acker oder im Wald liegen lassen und nicht mehr wieder gefunden. Das ist keine Seltenheit und kann auch den erfahrensten Sondlern passieren. Wenn man mit den Gedanken wo anders ist und nicht völlig bei der Sache, bleibt der Pinpointer gerne mal beim letzten Loch liegen.

Wir möchten Dich an dieser Stelle kurz darauf hinweisen, das Suchgerät am besten nach jedem Gebrauch immer sofort in das Holster oder in die Tasche zurück zu stecken. Das mag vielleicht etwas anstrengend sein, so kannst Du Dich aber zumindest etwas absichern. Falls Du Deinen Pinpointer doch einmal liegen lassen solltest, ist die Farbe ein wichtiger Faktor. Viele Hersteller geben ihren Pinpointern von vornherein eine markante Farbe, wie ein knallendes Orange. Das erleichtert das wieder finden enorm. Ein gutes Beispiel dafür ist der Pro Pointer AT von Garrett, auf den wir weiter unten genauer eingehen.

 

Pinpointer kaufen ? Unsere Empfehlung: Der Garrett Pro Pointer AT

Falls Du Dich entschieden hast dir einen Pinpointer zu kaufen, dann raten wir zu diesem Profi-Gerät. Die Bedienung von Pinpointern ist mehr als simpel, demnach ist der Pro Pointer von Garrett auch für jeden geeignet, sogar für die blutigsten Anfänger. Der Pinpointer von Garrett ist wirklich ein super Gerät und für den normalen Sondengänger vollkommen ausreichend. Er ist einer der meistverkauften Pinpointer weltweit und im Preis-/Leistungsverhältnis schneidet er exzellent ab.

Mit ca. 150€ befindet er sich im oberen Preissegment was Pinpointer betrifft. Das ist aber definitiv ein fairer Preis, der von vielen Schatzsuchern weltweit gerne gezahlt wird für die außerordentlich gute Qualität und Leistung, die der Pro Pointer AT mitbringt.

Wir benutzen den Garrett Pro Pointer selbst und sind davon völlig überzeugt. Der Pro Pointer AT ist der Nachfolger des zuvor so beliebten Pro Pointer II. Der Vorteil bei der neueren Generation ist die Farbe, die mit einem leuchtende orange auf sich aufmerksam macht. So lässt sich der Pinpointer leicht wieder finden falls er mal im Wald oder auf dem Acker liegen gelassen werden sollte.

Das Gerät von Garrett ist bis zu 3 Metern komplett wasserdicht, was das reinigen extrem vereinfacht. Dazu einfach nur unter sauberes Wasser halten und das war es. Der Pinpointer ist nutzbar in sogenannten „All Terrain“ , also allen möglichen Gebieten wie im Wasser oder an Land. Es gibt insgesamt 3 Empfindlichkeitseinstellungen, dank denen auch sehr kleine Objekte wie dünne Silbermünzen problemlos gefunden werden können.

 

 

Ein Schlusswort

Wir hoffen das Dir unser kleines Review des Garrett Pro Pointer AT geholfen hat und dir einen guten Überblick geben konnte. Von uns hast Du für dieses Top-Gerät auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung. Natürlich liegt es an dir für welches Modell Du Dich im Endeffekt entscheidest, denn die finanzielle Situation spielt fairerweise eine nicht unerhebliche Rolle. Abgesehen vom Pro Pointer haben wir noch einige weitere hochwertige Pinpointer in unserer Vergleichstabelle aufgelistet. Kleine Metallsonden im 100€ Bereich gibt es zum Beispiel von Minelab oder XP.